Neuer mobiler Hochwasserschutz

Die Wetterkapriolen der vergangenen Monate haben deutlich aufgezeigt, dass ein funktionierender Hochwasserschutz für Pflach unerlässlich ist.

Daher hat die Gemeinde auf unseren Vorschlag hin ein neues System angeschafft, mit dem in kürzester Zeit und wenig „Personalaufwand“ ein effektiver Schutz aufgebaut werden kann.
Bei der Probe am 1. September beübten wir das erste Mal unser neues Equipment, das „NOAQ Boxwall BW 52“. Dabei handelt es sich um Winkelelemente, welche schnell und einfach miteinander verbunden werden können, die Stabilisierung erfolgt automatisch durch das Gewicht des ansteigenden Wassers.

Mit dieser neuen Ausrüstung wird es uns in Zukunft noch besser möglich sein, bei Unwetterereignissen rasch und effizient zu reagieren und so drohenden Schaden abzuwenden.