Elternabend am 30. November 2019

Auch heuer boten wir den Eltern unserer Jugendfeuerwehr-Mitglieder wieder die Möglichkeit, sich über die Aktivitäten und Ereignisse des vergangenen Jahres informieren zu lassen. Unsere Jugendbetreuerinnen Kathrin und Christina berichteten über die Organisation der Pflacher Jugendfeuerwehr, und unser „Nachwuchs“ ging heuer auf die Geschichte unserer Feuerwehr, gegründet 1898, ein. Bei einer gemeinsamen Brotzeit ließ man den Abend gemütlich ausklingen!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

AETOS 2019

Am Samstag, dem 12. Oktober, fand die landesweite Katastrophenübung „AETOS 2019“ statt. Übungsannahme war, dass nach längerem Regen große Teile des Landes von einem Hochwasser betroffen sind, Gebiete überschwemmt werden sowie Täler nach Muren von der Außenwelt und der Stromversorgung abgeschnitten sind. Pro Bezirk wurde eine Katastrophenhilfszug alarmiert, welcher dann in einen anderen Bezirk entsendet wurde.

Wir nahmen auch an der Übung teil und waren als Mitglied des KAT-Zuges in Nasserreith im Einsatz!

Hier geht es zum Bericht auf der Homepage des LFV!

„Tag der offenen Tore“ am 28. September 2019

Am 28. September 2019 drehte sich bei uns alles rund um das Thema „Sicherheit im Haushalt“. Wir nutzten die heurige Feuerlöscherüberprüfung, welche wir als Serviceleistung für die Bevölkerung gemeinsam mit der Firma Hornstein im Zwei- Jahres-Rhythmus anbieten, zu einem „Tag der offenen Tore“!

Die Pflacherinnen und Pflacher konnten sich aus erster Hand über das richtige Verhalten im Brandfall und den sicheren Umgang mit Batterien, Spraydosen usw. informieren. Am Löschtrainer konnten unsere Besucher selbst aktiv werden, und mit zahlreichen Vorführungen demonstrierten wir eindrucksvoll die Gefahren eines Fettbrandes oder eines überhitzten Akkus. Informationen über unser vielfältiges Einsatzgebiet, unsere Ausrüstung sowie die inzwischen über 120-jährige Geschichte unserer Wehr rundeten die Veranstaltung ab!

Natürlich war auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ehrenkommandant OBI Heribert Tiefenbrunn verstorben

In tiefer Betroffenheit geben wir bekannt, dass unser geschätzter Altkommandant

Herr OBI Heribert Tiefenbrunn
Ehrenkommandant der FF Pflach
Träger des goldenen Leistungsabzeichens

 am 9. Juli 2019 im 68. Lebensjahr nach schwerer Krankheit von uns gegangen ist.

Für sein außerordentliches Engagement und seinen unermüdlichen Einsatz
für die Freiwillige Feuerwehr Pflach sagen wir aufrichtig „Vergelt’s Gott!

„Heppi, wir werden Dir stets ein ehrendes Andenken bewahren.“

Pflach im Juli 2019

Freiwilligen Feuerwehr Pflach
Die Feuerwehrkameradinnen und -kameraden

Unbenannt-1

Feuerwehrtag am 24. Juni 2019

Beim heurigen Feuerwehrtag am 24. Juni hatten wir wieder die Möglichkeit, den Kindern der Volksschule und des Kindergartens unsere Wehr vorzustellen. Gemeinsam mit der Jugendfeuerwehr hatten wir mehrere Stationen vorbereitet, wo unsere Gäste allerhand Interessantes über unser großes Einsatzspektrum und die Ausrüstung erfahren konnten. Das Highlight war aber natürlich wie jedes Jahr die Fahrt mit dem Feuerwehrauto.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Florianifeier 2019

Die heurige Florianifeier der Feuerwehren Breitenwang-Mühl, Ehenbichl-Rieden, Pflach und Reutte sowie der Betriebsfeuerwehr des Metallwerk Plansee fand am 4. Mai in der St. Anna-Kirche in Reutte statt. Gleich mehrere Mitglieder unserer Wehr, OV Franz Insam, OLM Peter Pöll, BI Harald Schmid und LM Konrad Strigl wurden mit dem „Verdienstzeichen für 40-jährige eifrige und ersprießliche Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesens“ ausgezeichnet. Alexander Koch und Michael Rief wurden angelobt und somit in den aktiven Dienst der Feuerwehr überstellt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.